Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bild 1 Pfirsich Amsden
Typ Pfirsich
Herkunft USA Missouri 1868
Genussreife Juli
Frucht Deckfarbe rot, gelb, mittelgroß
Geschmack leicht gewürzt, sehr saftig
Wuchs mittelstark
Standort bis in geschützte, mittlere Höhenlagen
Wissenswertes Kompott, Kräuselkrankheitresistent, selbstfruchtbar, Tafelobst

Baumform/Größe

1 jährige Veredlung - Buschbaum im Topf 100- 150
Buschbaum zweijährig auf Wangenheim
Hochstamm 3-4 jährig, Stammumfang 6- 8
ab 29,00 € *
Zum Artikel
Pfirsich Benedicte Pfirsich Benedicte
Typ Pfirsich
Herkunft Südfrankreich
Genussreife August-September
Frucht groß-sehr groß, gut steinlösend
Geschmack aromatisch, festes Fruchtfleisch, saftig
Wuchs breitkronig, stark
Standort warm
Wissenswertes Robust gegenüber Pilzkrankheiten

Baumform/Größe

Buschbaum zweijährig auf Wangenheim
ab 29,00 € *
Zum Artikel
Bild 1 Pfirsich Früher Roter Ingelheimer
Typ Pfirsich
Herkunft Rheinhessen, Zufallssämling
Genussreife Juli
Frucht gut steinlösend, mittelgroß
Geschmack festes Fruchtfleisch, saftig, süßaromatisch
Wuchs breitkronig
Standort bis in mittlere Höhenlagen, warm

Baumform/Größe

1 jährige Veredlung - Buschbaum im Topf 100- 150
Buschbaum zweijährig auf St. Julien
Buschbaum zweijährig auf Wangenheim
Hochstamm 3-4 jährig, Stammumfang 6- 8
ab 29,00 € *
Zum Artikel
Bild 1 Pfirsich Käthe Hennebrüder
Typ Pfirsich
Herkunft Deutschland
Genussreife Juni-Juli
Frucht hellrot, orange
Geschmack ausgewogenes Zucker- Säure-Verhältnis, süß
Wuchs mittelstark-schwach
Standort mittlere Ansprüche an Boden und Klima
Wissenswertes für Spalier gut geeignet, Liebhaber/innensorte, Tafelobst

Baumform/Größe

Buschbaum zweijährig auf Wangenheim
ab 29,00 € *
Zum Artikel
Bild 1 Pfirsich Kernechter vom Vorgebirge
Typ Pfirsich
Herkunft Ellerstadt 1870, Zufallssämling
Genussreife September
Frucht grünlichgelb, mittelgroß, sonnenseits rot
Geschmack aromatisch, süßsäuerlich
Wuchs mittelstark
Standort bis in geschützte, mittlere Höhenlagen, warm
Wissenswertes selbstfruchtbar, Tafelobst

Baumform/Größe

1 jährige Veredlung - Buschbaum im Topf 100- 150
Buschbaum zweijährig auf St. Julien
Buschbaum zweijährig auf Wangenheim
ab 29,00 € *
Zum Artikel
Bild 1 Pfirsich Redhaven
Typ Pfirsich
Herkunft USA 1943
Genussreife August
Frucht grünlichgelb, mittelgroß- groß, sonnenseits orangerot gestreift
Geschmack angenehme Säure, saftig
Wuchs mittelstark
Standort bis in geschützte, mittlere Höhenlagen
Wissenswertes selbstfruchtbar, Tafelobst

Baumform/Größe

Buschbaum zweijährig auf Wangenheim
ab 29,00 € *
Zum Artikel
Bild 1 Pfirsich Roter Weinbergspfirsich
Typ Himbeere, Pfirsich
Herkunft China
Genussreife September-Oktober
Frucht rot, rundlich
Geschmack sehr saftig, süßaromatisch
Wuchs mittelstark-schwach
Standort gleichmäßige Bodenfeuchte, tiefgründig, warm
Wissenswertes Dörrobst, für Kompott/Gelee, Tafelobst

Baumform/Größe

Buschbaum zweijährig auf St. Julien
Buschbaum zweijährig auf Wangenheim
29,00 € *
Zum Artikel
Bild 2 Sandwichpfirsich Saturne
Typ Pfirsich
Herkunft China
Genussreife August
Frucht orange, rot überhaucht
Geschmack saftig, süß, zartes Fruchtfleisch
Wuchs mittelstark-schwach
Standort mittlere Ansprüche an Boden und Klima
Wissenswertes selbstfruchtbar

Baumform/Größe

1 jährige Veredlung - Buschbaum im Topf 100- 150
Buschbaum zweijährig auf St.Julien
ab 29,00 € *
Zum Artikel
Pfirsich Roter Ellerstädter Pfirsich Roter Ellerstädter
Typ Pfirsich

Baumform/Größe

39,00 € *
Zum Artikel
Sandwichpfirsich Sandwichpfirsich
Typ Pfirsich
Herkunft China
Genussreife August
Frucht orange, rot überhaucht
Geschmack saftig, süßwürzig
Wuchs mittelstark-schwach
Standort mittlere Ansprüche an Boden und Klima
Wissenswertes selbstfruchtbar

Baumform/Größe

37,00 € *
Zum Artikel

Der Pfirsich (Prunus Persica)

ist für seine süßen und sehr aromatischen Früchte bekannt.
Für viele gehören frisch gepflückte Pfirsiche, seine süßen Marmeladen und Säfte zu einem perfekten Sommertag. Umso schöner wenn man sich ein wenig Sommer in den eigenen Garten holen kann. Möglich ist dies durch die Wahl einer robusten und in unserem Klima bewährten alten Sorte, sowie der Wahl des richtigen Standorts.
Pfirsiche gibt es bereits seit über 4.000 Jahren. Kein Wunder, dass sich in dieser Zeit viele verschiedene Sorten entwickelt haben. Tatsächlich sind aber nur die wenigsten für den Anbau im Hausgarten geeignet. Noch weniger Sorten bringen auch in den klimatisch kälteren Regionen Mitteleuropas beständig leckere Früchte hervor. In unserer Bioland Baumschule erhalten sie Pfirsichbäume die mindestens drei Jahren im Freiland kultiviert wurden. Sie haben somit mehrere kalte Winter, wie auch heiße Sommermonate erlebt. Trotz dieser für Pfirsichbäume ungewöhnlichen Umgebung sind sie gut gewachsen und tragen erste Früchte. Dies erleichtert es ihnen den Baum zu pflanzen und pflegen.
Von Vorteil für den Anbau ist, dass die meisten Sorten selbstfruchtbar sind. Hierdurch genügt es auch nur einen einzelnen Pfirsichbaum zu pflanzen. Durch eine gute Pflege können Sie  die Baumgesundheit, sowie Fruchtbarkeit fördern. Hierbei ist es wichtig den Pfirsichbaum durch regelmäßige Rückschnitte vor dem vergreißen zu bewahren. Im April, wenn der Obstbaum blüht können sie diesen schneiden. Ziel ist es hierbei vor allem den Baum auszulichten. Im Gegensatz zu anderen Obstbäumen trägt der Pfirsich bereits im Jahr nach der Pflanzung die ersten Früchte. Er steht dann sehr schnell im vollen Ertrag.
Man unterscheidet zwei verschiedene Pfirsicharten. Auf der einen Seite gibt es weißfleischige Sorten. Diese sind verhältnismäßig klein und robust. Im Unterschied zu diesen gibt es gelbfleischige Pfirsiche. Diese sind oftmals süßer und größer. Ihr volles Aroma erzielen sie auf warmen und sonnigen Standorten. Allen Pfirsichen gleich ist, dass sie mit ihren schön gefärbten Früchten eine Bereicherung für jeden Garten sind. Ihr Pollen ist zudem sehr wertvoll für Bienen und Insekten.

“So lasst uns einen Pfirsichbaum pflanzen”

Fenster schließen
Der Pfirsich (Prunus Persica)

ist für seine süßen und sehr aromatischen Früchte bekannt.
Für viele gehören frisch gepflückte Pfirsiche, seine süßen Marmeladen und Säfte zu einem perfekten Sommertag. Umso schöner wenn man sich ein wenig Sommer in den eigenen Garten holen kann. Möglich ist dies durch die Wahl einer robusten und in unserem Klima bewährten alten Sorte, sowie der Wahl des richtigen Standorts.
Pfirsiche gibt es bereits seit über 4.000 Jahren. Kein Wunder, dass sich in dieser Zeit viele verschiedene Sorten entwickelt haben. Tatsächlich sind aber nur die wenigsten für den Anbau im Hausgarten geeignet. Noch weniger Sorten bringen auch in den klimatisch kälteren Regionen Mitteleuropas beständig leckere Früchte hervor. In unserer Bioland Baumschule erhalten sie Pfirsichbäume die mindestens drei Jahren im Freiland kultiviert wurden. Sie haben somit mehrere kalte Winter, wie auch heiße Sommermonate erlebt. Trotz dieser für Pfirsichbäume ungewöhnlichen Umgebung sind sie gut gewachsen und tragen erste Früchte. Dies erleichtert es ihnen den Baum zu pflanzen und pflegen.
Von Vorteil für den Anbau ist, dass die meisten Sorten selbstfruchtbar sind. Hierdurch genügt es auch nur einen einzelnen Pfirsichbaum zu pflanzen. Durch eine gute Pflege können Sie  die Baumgesundheit, sowie Fruchtbarkeit fördern. Hierbei ist es wichtig den Pfirsichbaum durch regelmäßige Rückschnitte vor dem vergreißen zu bewahren. Im April, wenn der Obstbaum blüht können sie diesen schneiden. Ziel ist es hierbei vor allem den Baum auszulichten. Im Gegensatz zu anderen Obstbäumen trägt der Pfirsich bereits im Jahr nach der Pflanzung die ersten Früchte. Er steht dann sehr schnell im vollen Ertrag.
Man unterscheidet zwei verschiedene Pfirsicharten. Auf der einen Seite gibt es weißfleischige Sorten. Diese sind verhältnismäßig klein und robust. Im Unterschied zu diesen gibt es gelbfleischige Pfirsiche. Diese sind oftmals süßer und größer. Ihr volles Aroma erzielen sie auf warmen und sonnigen Standorten. Allen Pfirsichen gleich ist, dass sie mit ihren schön gefärbten Früchten eine Bereicherung für jeden Garten sind. Ihr Pollen ist zudem sehr wertvoll für Bienen und Insekten.

“So lasst uns einen Pfirsichbaum pflanzen”