Großfrüchtige Rotblättrige Zellernuss

Bild 1
Typ: Haselnuss
Herkunft: unbekannt
Genussreife: September
Frucht: dünnschalig, mittelgroß
Geschmack: aromatisch
Wuchs: mittelstark-stark
Standort: anspruchslos
Wissenswertes: lagerfähig, selbstfruchtbar, Tafelobst
ab 15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 1442
Großfrüchtige Rotblättrige Zellernuss Die Haselnuss Rotblättrige Zellernuss ist mit sehr... mehr
Produktinformationen "Großfrüchtige Rotblättrige Zellernuss"

Großfrüchtige Rotblättrige Zellernuss


Die Haselnuss Rotblättrige Zellernuss ist mit sehr vielen, teils sehr großen Blättern behangen. Diese sind bronzerot gefärbt. Einige dunkelgrün mit dunkelroten Adern. Im Herbst verfärben sich die tiefroten Blätter zu einem einheitlich dunkelgrünem Laubbehang. Oval geformt sind sie mit vielen kleinen Zacken verziert und bilden im Sommer wie Herbst ein sehr schönes Farbsymposium.

Reifezeit


Die hellbraunen Haselnüsse der Rotblättrigen Zellernuss sind von offenen Hüllblättern umschlossen. Sie sind somit stets sichtbar. Die Früchte entwickeln sich aus dunkelroten Blüten die ab Mitte März den Baum schmücken. Der Baum kann ab Anfang September gepflückt werden. Der Ertrag ist hoch.

Geschmack


Die aromatische Nuss ist hervorragend zum Backen geeignet. Klein gehackt kann sie auch in Salaten, fein gemahlen auch in Pestos verwendet werden. Die Nuss ist gut lagerfähig und ziert zu Weihnachten gerne Fensterbänke und Festmaale

Nussbaum


Der pflegeleichte Nussbaum wächst schnell und kräftig. Seine kugelige Krone baut auf starken Leittrieben und gut gebauten Seitentrieben auf. Insgesamt wird der Baum bis zu 6m hoch. Es empfiehlt sich dem Baum an seinem Standort genügend Platz zu bieten.
Die Großfrüchtige Rotblättrige Zellernuss ist nicht selbstfruchtbar. Ein geeigneter Befruchtet ist die Hallesche Riesennuss oder Pearsons Profic.

Standort


Die Großfruchtige Rotblättrige Zellernuss ist anspruchslos ans Boden und Klima. Sie sollte an sonnigen bis halbschattigen Standorten gepflanzt sein. Auf kalkhaltigem Boden wächst sie, auf trockenen ebenfalls. Es empfiehlt sich im Frühjahr wie Winter die Baumscheibe von Unkraut zu entfernen. Dies beugt dem Befall durch Schädlinge vor.
Wohlschmeckende Haselnuss mit hohem Zier- und Nutzwert
Bild 1 Pflaume Anna Späth
ab 27,00 € *
Süßkirsche Lapins Süßkirsche Lapins
ab 27,00 € *
Süßkirsche Burlat Süßkirsche Burlat
ab 23,00 € *
Aprikose Bergeron Aprikose Bergeron
ab 37,00 € *
Bild 1 Apfelbeere Viking
ab 9,70 € *
Bild 1 Kokosstrick
ab 11,90 € *