Süßkirsche Zum Felde frühe Schwarze

Bild 1
Bild 2
Typ: Herzkirsche, Süßkirsche
Herkunft: Hamburg um 1860
Genussreife: Mai - Juli
Frucht: dunkelrot
Geschmack: sehr saftig, säuerlich
Wuchs: große Krone, Krone pyramidal
Standort: bis in geschützte, mittlere Höhenlagen, nährstoffreich, Sonne bis Halbschatten
Wissenswertes: kaum spätfrostgefährdet
   
ab 39,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 2000792
Herkunft Aus dem Alten Land bei Hamburg stammt die Süßkirsche Zum Felde Frühe Schwarze. Zunächst... mehr
Produktinformationen "Süßkirsche Zum Felde frühe Schwarze"

Herkunft

Aus dem Alten Land bei Hamburg stammt die Süßkirsche Zum Felde Frühe Schwarze. Zunächst war diese vor allem regional verbreitet. Mitte der 50er Jahre wurde sie auch außerhalb des alten Landes zum Anbau empfohlen. Beliebt ist die Kirsche vor allem aufgrund ihrer Frosthärte, sowie der regelmäßigen und hohen Erträge.

Süßkirsche Zum Felde Frühe Schwarze

Auffällig ist die schöne, dunkelrote Färbung der Süßkirsche Zum Felde Frühe Schwarze. Ihre Schale glänzt in der Sonne und bildet einen schönen farblichen Akzent zum grünen Baum. Ähnlich einem Herz geformt sind ihre Seiten etwas abgeplattet. Ihr Stiel ist überdurchschnittlich lang und an sonnigen Standorten hellrot gefärbt.

Geschmack

Eine Säure betonte Süßkirsche. Ausgereift zählt sie zu den geschmacklich besten Frühkirschen. Ihr Fruchtfleisch ist tief rot gefärbt und saftig.

Reifezeit

Bereits früh blüht die Süßkirsche Zum Felde Frühe Schwarze. Hervorzuheben ist hierbei die hohe Frostfestigkeit der Blüte. Die sich bildenden Kirschen sind in guten Lagen bereits ab Ende Mai reif und können geerntet werden. Im Vergleich zu vielen anderen Kirschsorten, können die Früchte über einen langen Zeitraum gepflückt werden. So werden die Kirschen zwar gemeinsam reif, behalten am Baum aber ihren Geschmack. Teilweise werden die leckeren Früchte noch Mitte Juli gepflückt.

Verwertung

Sowohl frisch vom Baum, wie auch eingemacht schmeckt die Süßkirsche Zum Felde Frühe Schwarze hervorragend. Sie wird gerne zu Marmelade weiterverarbeitet. Auch zur Herstellung von Obstbrand gut geeignet.

Kirschbaum

Ihr Kirschbaum bildet eine große und pyramidal geformte Baumkrone. Diese wird von aufrecht gewachsenen Leittrieben gebildeten und ist mit überraschend starken Seitentrieben locker verzweigt. Seine ersten Blätter sind rot gefärbt. Ab Sommer ist er dann hellgrün belaubt.

Standort

Wird die Süßkirsche Zum Felde Frühe Schwarze auf guten, nährstoffreichen Böden angebaut, gedeiht sie prächtig. Sie kann dann bis in windgeschützte, mittlere Höhenlagen gepflanzt werden.