Kornelkirsche Shumen

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Typ: Kornelkirsche
Herkunft: Bulgarien
Genussreife: September-Oktober
Frucht: dunkelrot, oval
Geschmack: herbsäuerlich
Wuchs: mittelstark-stark
Standort: kalkliebend, Sonne bis Halbschatten
Wissenswertes: selbstfruchtbar
     
ab 25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 2000816
Kornelkirsche Shumen Herkunft Benannt nach ihrem Züchtungsort, entstammt die Kornelkirsche... mehr
Produktinformationen "Kornelkirsche Shumen"
Kornelkirsche Shumen

Herkunft

Benannt nach ihrem Züchtungsort, entstammt die Kornelkirsche Shumen der gleichnamigen bulgarischen Stadt. Von dort fand sie Ihren Weg über den Balkan, wo sie noch heute weit verbreitet ist, nach Österreich. In Mitteleuropa ist sie vor allem in naturnahen Gärten und Parks zu finden.

Kornelkirsche Shumen

Dunkelrot und oval glänzt die Kornelkirsche Shumen vom Strauch. Eingerahmt werden die Früchte von hellgrünen und ebenfalls ovalen Blättern. Diese erhalten im Herbst einige rot verwaschene Stellen. Isst man die Frucht entfaltet sich ihr herb-säuerlicher Geschmack der von einem guten Aroma begleitet wird.

Reifezeit

Später als andere Kornelkirschen steht Shumen ab Mitte September in der Vollreife. Die unterschiedliche Reifezeit ermöglicht bei Verbandspflanzungen mit anderen Kornelkirschen einen längeren Erntezeitraum. An ihrer gelben Blüte können sie sich bereits ab Anfang März erfreuen.

Verwertung

Die kräftig leuchtenden Früchte werden im Herbst, sowie Winter gerne zur Dekoration von Gestecken oder Tischen verwendet. Sie eigene sich aber auch als Wirtschaftsfrucht. Als solche können sie zu Saft gepresst, Likör gebrannt oder in Kuchen verbacken werden. Es empfiehlt sich sehr Kornelkirschen zu Wildgerichten zu servieren.

Wachstum des Strauchs

Der Strauch wächst schnell auf eine Höhe von 4m. Er ähnelt auch durch seine hochovale Form mehr einem Halbstamm Obstbaum als einem Strauch. Dieses Wachsbild wird durch die Bildung von vielen, aber kleinen Seitentrieben ermöglicht. Die Sorte sollte im Verbund mit zwei weiteren Kornelkirschen gepflanzt werden. Nur so ist eine bestmögliche Befruchtung möglich.

Standort

Je mehr Sonne desto besser. Die Kornelkirsche Shumen bildet aber auch noch im Halbschatten sehr schöne und vitaminreiche Früchte aus. Im Idealfall sorgt ein humoser und leicht kalkhaltiger Boden für die nötigen Nährstoffe.
Die Kornelkirsche Shumen ist auch im späten Herbst noch eine Augenweide in ihrem Garten.