Rhabarber Glaskins Perpetual

Bild 1
Typ: Rharbarber
Herkunft: England
Genussreife: Mai - Juli
Frucht: Fruchtfleisch grün, rot
Geschmack: spritzig säuerlich
Wuchs: stark
Standort: feuchte Lagen, nährstoffreich, Sonne bis Halbschatten, tiefgründig
Wissenswertes: ertragreich, für Kompott/Gelee, gute Backsorte, hohe Saftausbeute
Unsere Bäume aus dem Freiland versenden wir nur in der Pflanzzeit von Oktober bis Ende April.

Pflanzen im Topf oder Container versenden wir auch im Sommer.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 72305
Herkunft Der Rharbarber Glaskins Perpetual wurde erstmals im frühen 20. Jahrhundert im... mehr
Produktinformationen "Rhabarber Glaskins Perpetual"

Herkunft


Der Rharbarber Glaskins Perpetual wurde erstmals im frühen 20. Jahrhundert im englischen Brighton als eigene Rhabarbersorte vorgestellt. Seine Kultivierung fällt damit in die Hochzeit der Wiederentdeckung des Rhabarbers in Europa.
Ursprünglich in China als Heilmittel benutzt brachte Marco Polo den Rhabarber als Heilpflanze nach Europa. Erst im späten 19. Jahrhundert wurde sein Genuss, sowie seine Verwertbarkeit in der europäischen Küche entdeckt. Seit dem ist er aus dieser nicht mehr wegzudenken und in vielen verschiedenen Farmen und Formen vertreten.

Rhabarber Glaskins Perpetual


Nach außen rot ist das Fruchtfleisch des Rhabarber Glaskins Perpetual grün. Die ertragreiche Sorte bildet lange, saftige Stiele. Diese sind geschmacklich weniger bitter als vergleichbare Sorten. Im Vergleich zu anderen grün-stieligen Rhabarbersorten weist Glaskins Perpetual zudem nur geringe Oxalwerte auf. Sie ist deshalb auch über den Juni hinaus essbar.

Wachstum


Die Sorte treibt im Frühjahr aus. Sie gedeiht dann kräftig und bildet ihre unverkennbaren Stängel. Das Wachstum der Rhabarberpflanze kann durch regelmäßiges wässern, gerade im Sommer, unterstützt werden. Breit wachsend benötigt Glaskins Perpetual einen Pflanzabstand von 1m bis zur nächsten Pflanze.

Standort


Im Gegensatz zu vielen anderen Nutzpflanzen wächst Glaskins Perpetual auch im Halbschatten. Der Rhabarber eignet sich somit ideal um leere Stellen in ihrem Garten oder Randbereiche nutzbar zu machen. Tiefe und feuchte Böden geben der Pflanze die benötigten Mineralstoffe. In trockeneren Klimazonen und Böden gepflanzt sollte die Pflanze gegossen werden.