Johannisbeere Jonkheer van Tets

Bild 1
Typ: rote Johannisbeere
Herkunft: Holland um 1930
Genussreife: Juni-Juli
Frucht: dunkelrote Beeren, groß
Geschmack: aromatisch, süßsäuerlich
Wuchs: stark
Standort: anspruchslos
Wissenswertes: Robust gegenüber Pilzkrankheiten, selbstfruchtbar
ab 7,30 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • bkA157651185260
Die Johannisbeere Jonkheer van Tets gehört zu den roten Johannisbeeren. Johannisbeere... mehr
Produktinformationen "Johannisbeere Jonkheer van Tets"
Die Johannisbeere Jonkheer van Tets gehört zu den roten Johannisbeeren.

Johannisbeere


Mild-säuerlich im Aroma ist die Beere wohlschmeckend im Geschmack und vermutlich die Sorte die sie aus ihrer Kindheit kennen. Die großen, dunkelroten Johannisbeeren hängen in dicht besetzten Trauben am Ast und sind leicht zu pflücken. Am liebsten frisch vom Strauch empfehlen wir sie zum Backen in Muffins und Kuchen. Ihr hoher Saftgehalt macht sie zudem für Schorlen attraktiv.

Befruchtungsverhältnisse


Wie beinahe alle Beerensträucher ist auch Jonkheer van Tets selbstfruchtbar. Er kann somit auch auf kleinen Balkonen oder Terrassen angebaut werden. Ist der Platz vorhanden sollte er in der Gruppe mit anderen Johannisbeeren gepflanzt werden.

Reifezeit


Früh reifend kann der Obststrauch ab Anfang Juli gepflückt werden. Die zu erwartende Ernte ist hierbei sehr hoch. Die Ernte geht bis in den August.

Beerenstrauch


Aufrecht wachsend kann der Beerenstrauch bis zu 150cm hoch werden. Während des Wachstums bilden sich viele verzweigte Triebe, sodass der Strauch zur Heckenpflanzung geeignet ist. Er wird bis zu 100cm breit und ist dunkelgrün beblättert.

Standort


Die Johannisbeere Jonkheer van Tets verlangt gute, nährstoffreiche Böden und sonnige bis halbschattige Lagen. Je sonniger der Standort, desto süßer die Früchte.