Himbeere Black Jewel

Typ: Himbeere
Herkunft: Nordamerika
Genussreife: Juni-Juli
Frucht: schwarz
Geschmack: sehr aromatisch, süß
Wuchs: stark, strauchartig
Standort: breit anbaufähig, Sonne bis Halbschatten
Wissenswertes: Massenträger
Lieferbar ab September 2019 - frisch aus dem Land

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 20725
Himbeere Black Jewel Die Sommerhimbeere Black Jewel ist durch ihre schwarzen Früchte etwas ganz... mehr
Produktinformationen "Himbeere Black Jewel"

Himbeere Black Jewel

Die Sommerhimbeere Black Jewel ist durch ihre schwarzen Früchte etwas ganz besonderes. Sie gehören damit zu den wenigen HImbeeren die nicht rot oder gelb sind. In Salaten und Sommerbowlen überrascht sie durch ihr fruchtig süßes Aroma.

Befruchtungsverhältnisse

Die Pflanzung von zwei bis drei Pflanzen der selben Sorte ist für einen hohen Ertrag zu empfehlen.

Reifezeit

Erntereif ist die Himbeere Black Jewel Mitte Juli. Er kann dann bis Mitte August gepflückt werden. Ein Zeitraum in dem ansonsten nur wenige andere Himbeeren reifen. In dieser Zeit kann er mehrmals gepflückt werden und erbringt somit einen hohen Ertrag.

Beerenstrauch

Zunächst weiß blühend bilden sich rote Himbeeren die sich während der Reife schwarz verfärben. Eingerahmt werden sie von mittelgrünen, starken Blättern. Der Strauch wächst stark und breiter als herkömmliches Beerenobst, was ihn für Heckenpflanzungen anbietet. Als Bienennährgehölz bietet die Himbeere Black Jewel zudem ein wichtiges Nahrungsangebot für Bienen und Hummeln und trägt somit zum Naturschutz bei.
Im Gegensatz zu anderen Beeren trägt der Strauch am zweijährigen Holz. Nur fruchttragende Triebe sind im Herbst zu schneiden. Das Holz ist winterhart.

Standort

Sonnig bis halbschattig gepflanzt stellt die Himbeere Black Jewel wenig Ansprüche an den Boden und ist breit anbaufähig. Die Beigabe von Humuserde ist dennoch zu empfehlen.