Apfelbaum Gaesdonker Renette

Bild 1
Synonyme: Goldrenette
Typ: Winterapfel
Herkunft: Rheinland
Genussreife: Dezember-Mai
Frucht: flachrund, grünlichgelb, klein, sonnenseits wenig fahlrote Deckfarbe
Geschmack: saftig, süß, weinwürzig
Wuchs: Krone kugelig, mittelstark-stark
Standort: breit anbaufähig, geeignet für Höhenlagen
Wissenswertes: sehr widerstandsfähig
Unsere Bäume aus dem Freiland versenden wir nur in der Pflanzzeit von Oktober bis Ende April.

Pflanzen im Topf oder Container versenden wir auch im Sommer.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 2000322
Herkunft Die Gaesdonker Renette wurde im Klostergarten des Collegium Augustinianum in Gaesdonk... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Gaesdonker Renette"

Herkunft

Die Gaesdonker Renette wurde im Klostergarten des Collegium Augustinianum in Gaesdonk gezüchtet. Noch heute wird das bischöfliche Gymnasium und Internat vom Bistum Münster inklusive Kloster und angegliedertem Garten betrieben. Die erste Beschreibung geht auf das Jahr 1875 zurück. Es wird vermutet, dass die Sorte wesentlich älter ist.

Apfel Gaesdonker Renette

Die Sonne zeichnet eine große, rote Wange auf die Frucht. Diese ist leicht verwaschen und lässt vereinzelt noch die gelbgrüne Grundfarbe des Apfels erkennen. Schattenseits tritt diese Grundfarbe deutlich in den Vordergrund. Über die gesamte Frucht verteilt finden sich kleine Punkte. Am Kelch gehen diese in feinen Rost über. Das Fruchtfleisch ist gelblichweiß und fest.

Geschmack

Der Apfel paart die für Renetten typische Würze mit einem auffallend süßen Geschmack. Ein saftiger Apfel.

Reifezeit

Die Gaesdonker Renette blüht spät. Ihre reifen Früchte können ab Anfang Oktober geerntet werden. Nach der Ernte reift der Winterapfel nach und kann ab Dezember verzehrt werden. Bis Mai behält er seinen guten Geschmack. Der Obstbaum trägt regelmäßig und reichlich.

Verwertung

Am Besten frisch aus dem Lager zu genießen. Gerade im Frühjahr wird er auch gerne als Wirtschaftsapfel genutzt. Dann schmeckt sein Kompott besonders gut.

Apfelbaum

Der Apfelbaum wird gut bei ihnen anwachsen. Er baut dann eine kugelige Krone auf. Diese steht auf starken Leittrieben und ist gut verzweigt. Das Holz ist sehr widerstandsfähig.

Standort

Ein an Boden und Klima insgesamt anspruchslose Obstsorte. Als solche wächst die Gaesdonker Renette auch in Höhenlagen gut.