Apfelbaum Roter Alantapfel

Typ: Herbstapfel
Herkunft: Frankreich, Norddeutschland
Genussreife: Oktober-Februar
Frucht: Deckfarbe karminrot, hellgelb, länglich
Geschmack: aromatisch, feinzellig, süßsäuerlich, zimtartiges Aroma
Wuchs: dichte Verzweigung, Krone kugelig, stark
Standort: anspruchslos an Boden, geeignet für Höhenlagen, verträgt trockenen Boden
Wissenswertes: allgemein robust, Liebhaber/innensorte
Lieferbar ab September 2019 - frisch aus dem Land

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 2000562
Herkunft Zu den sehr alten Apfelsorten gehört der Alantapfel. Bereits seit dem 16. Jahrhundert... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Roter Alantapfel"

Herkunft

Zu den sehr alten Apfelsorten gehört der Alantapfel. Bereits seit dem 16. Jahrhundert ist dieser bekannt. Vor allem in Frankreich und Norddeutschland wird er angebaut. Trotz seines guten Geschmacks ist der Apfel heute nur noch vereinzelt auf Streuobstwiesen zu finden.
Apfel Roter AlantapfelAuffällig ist vor allem die lang gezogene Form des Apfel. Diese ähnelt dem Prinzenapfel. Im Herbst kleidet sich der Alantapfel in seinem hellgelben Gewand. Auf dieses malt die Sonne viele karminrote Streifen. An sonnigen Standorten ist die Schale der Frucht großflächig rot verwaschen.

Geschmack

Ein süßsäuerlich schmeckender Apfel. Sein Fruchtfleisch ist saftig und fein. Es ist sehr aromatisch im Geschmack und zimtartig gewürzt.

Reifezeit

Die rosa Blüten der Apfelsorte Roter Alantapfel sind im April eine kleine Augenweide. Hervorzuheben ist ihre Frosthärte. Die sich bildenden Früchte werden Anfang Oktober geerntet. Die gut schmeckenden Äpfel können dann bis in den Februar gelagert und gegessen werden. Die ersten Erträge setzen bereits früh ein. Sie ernten dann stets viele Äpfel.

Verwertung

Ein hervorragender Tafelapfel der direkt vom Baum gegessen werden kann. Er findet sowohl im Herbst wie auch Winter großen Anklang in der Küche. Hier wird mit ihm sowohl gekocht wie auch gebacken.

Apfelbaum

Ihr Apfelbaum bildet eine kugelförmige Baumkrone. Diese ist mit jungem Fruchtholz dicht verzweigt. Da an diesem bereits früh die ersten Äpfel wachsen verlangsamt sich das Wachstum des Apfelbaums. Das Holz des Roten Alantapfel ist robust und frostfest.

Standort

Eine breit anbaubare Apfelsorte. Bis in mittlere Höhenlagen kann der Apfel Roter Alantapfel gepflanzt werden. Er bevorzugt nährstoffreiche Böden die ausreichend feucht sind.