Apfelbaum Leipferdinger Langstiel

Typ: Herbstapfel
Herkunft: Baden-Württemberg
Genussreife: September-Dezember
Frucht: flachrund, mittelgroß- groß, sehr ungleichmäßige Form
Geschmack: angenehmes Aroma, sehr saftig, süßsäuerlich, Wirtschaftsapfel
Wuchs: Krone ausladend, mittelstark, sparrig, viele Kurztriebe
Standort: für Höhenlagen geeignet, keine hohen Ansprüche an den Boden
Wissenswertes: gute Backsorte, gute Mostsorte
ab 27,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 2000522
Herkunft Wie der Name bereits preisgibt stammt der Leipferdinger Langstiel aus dem kleinen Ort... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Leipferdinger Langstiel"

Herkunft

Wie der Name bereits preisgibt stammt der Leipferdinger Langstiel aus dem kleinen Ort Leipferdingen. Er wird vermehrt in der Region um den Bodensee, sowie den Gebieten an Rhein und Mosel angebaut.

Apfel Leipferdinger Langstiel

Auffällig ist die glatte, oft glänzende Schale des Apfels. Diese wird von der Sonne dunkelrot, teils gelborange gestreift. Auffällig ist auch die grüngelbe Grundfarbe des Apfels. Einen schönen Kontrast zu dieser bilden feine und dunkle, auf der Schale verteilte Punkte. Sortentypisch ist der lange Stiel des Apfels. Das Fruchtfleisch des Leipferdinger Langstiel ist weiß und locker.

Geschmack

Der Apfel besticht durch sein gutes Aroma. Er hat einen süßsäuerlichen Geschmack und ist sehr saftig.

Reifezeit

Der Apfelbaum kann ab Ende September geerntet werden. Nach der Ernte hält sich der Apfel in einem kühlen Lager drei Monate. Der Ertrag alterniert jährlich zwischen hohen und geringen Ausbeuten. Der Apfelbaum blüht spät. Ein Ernteausfall in Folge von Spätfrost ist deshalb nicht zu befürchten.

Verwertung

Ein ausgezeichneter Mostapfel. Hier besticht der Leipferdinger Langstiel durch seinen säurehaltigen Most, der gerne für Mischgetränke verwendet wird. Neben seinem Most wird der aromatische Apfel gerne zum Backen, Dörren und Kochen verwendet.

Apfelbaum

Ein kräftig wachsender Apfelbaum. Er bildet eine ausladende und locker verzweigte Baumkrone. Diese setzt sich aus sehr gesundem und kurzem Fruchtholz zusammen. Im Alter verwendet der Leipferdinger Langstiel seine Energie auf die Bildung seiner Äpfel. Hierdurch schwächt sich sein Wachstum ab. Dies erleichtert seine Pflege.

Standort

Eine sehr genügsame Apfelsorte die weder an den Boden noch das Klima besondere Ansprüche stellt. Auch in höheren Lagen kann der Leipferdinger Langstiel angepflanzt werden.