Apfelbaum Carola / Kalco

Bild 1
Synonyme: Carola, Fünfjahresplan
Typ: Herbstapfel
Herkunft: Müncheberg
Genussreife: September-November
Frucht: Deckfarbe rot, druckempfindlich, flachrund, goldgelb, mittelgroß- groß
Geschmack: angenehme Säure, edelaromatisch, sehr saftig, süßsäuerlich
Wuchs: Krone breitpyramidal, mittelstark
Standort: bis in geschützte, mittlere Höhenlagen, feuchte Lagen, nährstoffreich
Wissenswertes: gute Mostsorte, Guter Pollenspender, Hervorragender Tafelapfel
ab 35,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 003115354815103
Herkunft Carola / Kalco ist 1930 aus der freien Abblühte des Apfel Cox Orangerenette entstanden.... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Carola / Kalco"

Herkunft

Carola / Kalco ist 1930 aus der freien Abblühte des Apfel Cox Orangerenette entstanden. Zunächst von lokalen Baumschulen in Brandenburg vermehrt. Heute ist der Herbstapfel im gesamten mitteleuropäischen Raum zu finden.

Apfel Carola / Kalco

Ein in der Vollreife goldgelber Apfel. Auffällig ist die leuchtend rote Deckfarbe von Carola / Kalco, welche unter der bläulichen Bereifung des Apfels schimmert. Ikonisch sind hier vor allem die vielen und unterschiedlich dicken Streifen, welche den Apfel zieren. Sein Fruchtfleisch ist gelblichweiß und fest.

Geschmack

Ein süßsäuerlich schmeckender Apfel. Sein Fruchtfleisch ist sehr saftig und aromatisch.

Reifezeit

Nicht nur herrlich im Geschmack, ist der Apfel Carola / Kalco zudem ein sehr guter Pollenspender. Grund hierfür ist unter anderem seine frühe und dann lange Blüte. Alle früh bis normal blühenden Apfelsorten kann er somit befruchten. Die sich entwickelnden Äpfel sind ab Mitte September pflückreif. Verzehrt werden können sie dann bis in den November. Der Apfelbaum trägt regelmäßig und hoch.

Verwertung

Ein hervorragender Tafelapfel, der sowohl frisch vom Baum, als auch aus dem Lager gut schmeckt. Zu Apfelsaft gepresst findet sich Carola / Kalco in jedem Supermarkt. In der Küche wird er sowohl beim Backen, wie auch Kochen verwendet. Ein gut schmeckender Herbstapfel, der sich vielseitig einsetzen lässt.

Apfelbaum

Sie erhalten einen mittelstark wachsenden Apfelbaum. Dieser bildet eine breitpyramidale Baumkrone aus die locker verzweigt ist. Mit den ersten vollen Ernten lässt das Wachstum des Baumes nach. Ein Baumschnitt hilft die Bildung von neuem Fruchtholz anzuregen. An diesem blüht Carola / Kalco direkt, wodurch seine hohen Ernten gesichert werden.

Standort

Ein robuster Obstbaum der in offenen, leicht windigen Lagen gut wächst. Seine Besten Erträge erzielt er auf tiefen und nährstoffreichen Böden. Diese Eigenschaften treffen auf die meisten Gartenböden in und um das Haus zu. Wird er in diese gepflanzt kommt er auch in Höhenlagen von 800m gut fort.