Apfel Schneiderapfel
[2000431]


Typ: Winterapfel
Herkunft: Schweiz 1764
Genussreife: Dezember-März
Frucht: klein, grünlichgelb
Geschmack: saftig, mild süßsäuerlich
Wuchs: stark
Standort: anspruchslos
Bot. Name: Malus 'Schneiderapfel' CAC

 * Bitte geben Sie erst die Menge ein, bevor Sie den "In den Warenkorb" Button klicken
 * Erklärungen zu den Abkürzungen weiter unten

Halbstamm auf Sämling -ha-125.00 €
[inkl. 10.7% MwSt zzgl. Versandkosten
Hochstamm 2xv 7-8 7-8 H0Auf Anfrage35.00 €
[inkl. 10.7% MwSt zzgl. Versandkosten

Seiten:  1  angezeigte Produkte: 1 bis 2 (von 2 insgesamt)

Zeichenerklärung
Stammformen/StammhöhenStammformen/Stammhöhen

Bu = Buschbaum, Kronenansatz bei 40-60cm

Ha = Halbstamm, Kronenansatz bei 100-120cm

H = Hochstamm, Kronenansatz bei 180-200cm

Qualitäten:

2xv = zweimal verschult/verpflanzt. Alle Bäume sind mind. Zweimal verschult auch wenn dies nicht angegeben ist.
3xv = dreimal verpflanz/verschult. Dies sind alles besonders kräftige Solitärbäume.
2j. = zweijähriger Baum, alle Bäume sind mind. Zweijährig, Hochstämme und Solitäre sind 3-5 jährig
ab 6, 7-8, 8-10, usw. gibt den Stammumfang in cm an, gemessen in 1m Höhe

Wuchsstärken:
Alle Obstbäume werden auf Wurzel veredelt. Die Wurzel hat entscheidenden Einfluss auf die Wuchsstärke/Baumendgröße.

Die Bezeichnungen MM 106, Pyrodwarf, Giesela und Wawit bezeichnen schwachwachsende Sorten,
diese Bäume eignen sich besonders für den Hausgarten.

Alle anderen Bäume wachsen auf der starkwachsenden Sämlingswurzel,
diese Bäume sind für die Pflanzung in der Landschaft und auf der Streuobstwiese geeignet.
© Bioland-Baumschule PFLANZLUST, Niederelsungerstr. 23, 34466 Nothfelden, Tel.: (05692) - 8635, Fax.: (05692) - 2088