Süßkirsche Johanna

Typ: Herzkirsche
Herkunft: unbekannt
Genussreife: Juli
Frucht: groß, schwarzrot
Geschmack: saftig, süß
Wuchs: mittelstark-stark
Standort: humos, sonnig
Wissenswertes: Tafelobst
ab 23,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

Verfügbare Stückzahl:

  • 002815438220324
Die Süßkirsche Johanna gehört zur Familie der Herzkirschen. Geschichte: Die Kirsche wurde im... mehr
Produktinformationen "Süßkirsche Johanna"
Die Süßkirsche Johanna gehört zur Familie der Herzkirschen.

Geschichte:

Die Kirsche wurde im Jahr 1957 in der Obstbauversuchsanstalt Jork aus den Kirschen Schneiders Späte Knorpelkirsche und Rube erzogen. 1990 wurde sie als Süßkirshce Johanna in den Handel gebracht.

Kirsche:

Der Kirschbaum ist in der Reife von schwarzrot gefärbten Früchten behangen. Während die Kirschen zunächst ungleichmäßig zu reifen anfangen, verfärben sich die Früchte zu Ende der Reifezeit schnell schwarzrot. Die Früchte sind nierenförmig gewachsen und mittelgroß.

Geschmack:

Das mittelfeste Fruchtfleisch der Herzkirsche ist sehr saftig. Sie entfaltet bei Genuss einen süßen, sehr aromatischen Geschmack.

Reifezeit:

Mittelfrüh blühend entwickelt die Kirsche sich sehr gut, sodass sie bereits in der 4. Kirschwoche geerntet werden kann. Die Süßkirsche Johanna erzielt bereits früh hohe Erträge.

Verwertung:

Die Kirschsorte ist sehr gut für den Frischverzehr geeignet.

Kirschbaum:

Schwach bis mittelstark wachsend bildet der Kirschbaum eine locker verzweigte Krone. Diese setzt dennoch hoch an und ist breitkugelig geformt.

Standort:

In sonnigen Lagen gepflanzt ist die Süßkirsche Johanna anspruchslos an ihren Boden.