Sauerkirsche Debrecini Bötermö

Typ: Weichselkirsche
Herkunft: Neuzüchtung aus Ungarn
Genussreife: Anfang August
Frucht: mittelgroß
Geschmack: saftig, süßsäuerlich, weiches Fruchtfleisch
Wuchs: aufrecht, breitkronig
Standort: warm
Wissenswertes: sehr gesunde Frucht
150,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

Verfügbare Stückzahl:

  • 2000554
Kirsche: Die Sauerkirsche Debrecini Bötermö stammt aus Ungarn. Am Kirschbaum glänz sie... mehr
Produktinformationen "Sauerkirsche Debrecini Bötermö"

Kirsche:

Die Sauerkirsche Debrecini Bötermö stammt aus Ungarn. Am Kirschbaum glänz sie dunkelrot. Die Kirsche ist herzförmig gewachsen und mittelgroß. Sie bringt es auf ein Gewicht von durchschnittlich 5,5 Gramm. Ihr Stein ist verhältnismäßig klein.

Geschmack:

Das mittelfeste Fruchtfleisch der Debrecini Bötermö Sauerkirsche löst sich gut vom Stein und ist saftig. Ihr herrscht ein saurer Geschmack vor, der aber von einer gewissen Süße unterlegt ist.

Reifezeit:

Die Blüte der Sauerkirsche setzt spät ein, unter idealen Witterungsbedingungen kann die Kirschsorte sich dann selbst bestäuben. Der Ertrag der Sauerkirsche Debreci Bötermö setzt regelmäßig, ab der 5. Kirschwoche ein.

Verwertung:

Als Allround Talent kann sie sowohl direkt vom Baum genascht, als aus in der Küche weiterverarbeitet werden. Der Saft der Kirsche ist nur schwach färbend.

Kirschbaum:

Der Kirschbaum wächst mittelstark und bildet eine dichte, hochkugelige Krone aus. Diese trägt mittelgrüne Blätter und ist von diesen dicht belaubt. Die Äste des Kirschbaums Debrecini Bötermö sind dünn und neigen unter dem Fruchtgewicht zu hängen.