Der schwarze Holunder

Wir kultivieren schwarze, grossfrüchtige Holunderpflanzen in den Sorten 'Haschberg' und 'Sampo'. Die reifen Beeren vom Holunderstrauch werden in der häuslichen Verwertung zu Saft und Gelee verarbeitet. Der Saft ist ein altes und bewährtes Hausmittel bei Husten- und Erkätungserkrankungen. Wir ziehen den schwarzen Holunder hauptsächlich als Stämmchen heran. Besonders der Obstbauer fragt diese Holunderstämme nach, weil so die Ernte der Dolden mit den großen Früchten aber auch die Pflege- und Schnittarbeiten wesentlich erleichtert werden.

Wir kultivieren schwarze, grossfrüchtige Holunderpflanzen in den Sorten 'Haschberg' und 'Sampo' . Die reifen Beeren vom Holunderstrauch werden in der häuslichen Verwertung zu Saft und Gelee... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der schwarze Holunder

Wir kultivieren schwarze, grossfrüchtige Holunderpflanzen in den Sorten 'Haschberg' und 'Sampo'. Die reifen Beeren vom Holunderstrauch werden in der häuslichen Verwertung zu Saft und Gelee verarbeitet. Der Saft ist ein altes und bewährtes Hausmittel bei Husten- und Erkätungserkrankungen. Wir ziehen den schwarzen Holunder hauptsächlich als Stämmchen heran. Besonders der Obstbauer fragt diese Holunderstämme nach, weil so die Ernte der Dolden mit den großen Früchten aber auch die Pflege- und Schnittarbeiten wesentlich erleichtert werden.

Bild 1 Schwarzer Holunder Haschberg
Typ Holunder
Herkunft Österreich
Genussreife September
Frucht dunkelblau, oval, rund
Geschmack saftig
Wuchs stark
Standort anspruchslos
Wissenswertes für Kompott/Gelee, selbstfruchtbar

Baumform/Größe

Stämmchen zweijährig, Höhe 150- 175
Stämmchen zweijährig, Höhe 150- 175
Sträucher zweijährig, Höhe 100- 150
15,00 € *
Bild 1 Schwarzer Holunder Sampo
Typ Holunder
Genussreife August-September
Frucht mittelgroß
Geschmack saftig
Wuchs stark
Standort anspruchslos

Baumform/Größe

verschulte Sträucher 100- 150
15,00 € *