Apfelbaum Gewürzluikenapfel

Bild 1
Typ: Winterapfel
Herkunft: Württemberg vor 1900
Genussreife: Dezember-März
Frucht: groß
Geschmack: festes Fruchtfleisch, mittelstark gewürzt, saftig
Wuchs: Krone breitkugelig, stark
Standort: anspruchslos, in warmen Lagen aromatischer
Wissenswertes: Brennsorte, gute Backsorte, gute Mostsorte, Guter Pollenspender
Unsere Bäume aus dem Freiland versenden wir nur in der Pflanzzeit von Oktober bis Ende April.

Ab September finden Sie an dieser Stelle dann wieder die verfügbaren Baumgrößen mit Preisangabe.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 296
Frucht: Die mittelgroße Frucht ist durch eine leicht unebene Oberfläche gekennzeichnet. Die... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Gewürzluikenapfel"

Frucht:

Die mittelgroße Frucht ist durch eine leicht unebene Oberfläche gekennzeichnet. Die Schale ist fest und leicht wachsig.
Während der Reife verfärbt sich der Gewürzluikenapfel von einem gelb-grün hin zu einem Gelbton. Sonnenseits wird die Frucht von einem dunkelrot gedeckt und hellroten Punkten überzogen.

Fruchtfleisch:

Das Fruchtfleisch ist weiß, unter der Schale rötlich gefärbt. Das feste Fleisch verströmt bei Genuss einen angenehm säuerlichen Geschmack mit leicht würziger Note.

Verwertung:

Der Gewürzluikenapfel ist als Tafelapfel und Mostapfel geeignet.

Reifezeit:

Die Baumreife setzt Mitte Oktober ein. Gut gelagert ist der Gewürzluikenapfel vier Monate haltbar.
Der Ertrag ist mittelhoch und regelmäßig, auf guten Böden auch sehr hoch.

Apfelbaum:

Der mittelstark wachsende Apfelbaum bildet lange Äste aus. Besonders im Alter führen diese zu einer stark verzweigten Krone.
Standort: Der Apfelbaum Gewürzluikenapfel bevorzugt wärmere bis mittlere Lagen.