Apfelbaum Eifeler Rambur

Bild 1
Synonyme: Dürerener Rambur, Ossenkop, Ochsenkopf
Typ: Winterapfel
Herkunft: vermutl. Rheinland
Genussreife: Dezember-März
Frucht: Deckfarbe orangerot, flachrund, groß-sehr groß, grünlichgelb
Geschmack: grobkörnig, saftig, süßsäuerlich
Wuchs: Krone breitkugelig, stark
Standort: ausreichend feucht, geeignet für Höhenlagen, nährstoffreich, warm
Wissenswertes: gute Backsorte, gute Mostsorte, Obst für Ausgleichsflächen, sehr widerstandsfähig
Unsere Bäume aus dem Freiland versenden wir nur in der Pflanzzeit von Oktober bis Ende April.

Ab September finden Sie an dieser Stelle dann wieder die verfügbaren Baumgrößen mit Preisangabe.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 2000288