Apfelbaum Croncels

Bild 1
Typ: Herbstapfel
Synonyme: Glasapfel, Durchsichtiger, Eiserapfel aus Croncels
Herkunft: Frankreich um 1860
Genussreife: August-September
Frucht: gelblichweiß, hoher Vit. C-Gehalt, mittelgroß- groß, sonnenseits rot
Geschmack: feines Aroma, hoher Vitamingehalt, saftig, süßsäuerlich
Wuchs: lockere, kugelige Krone, mittelstark-stark
Standort: anspruchslos, geeignet für Höhenlagen
Wissenswertes: Dörrobst, gute Backsorte
ab 21,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

Verfügbare Stückzahl:

  • 30174
Der Apfel Croncels gehört zur Familie der Rosenäpfel. Geschichte: Diese Sorte stammt wie so... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Croncels"
Der Apfel Croncels gehört zur Familie der Rosenäpfel.

Geschichte:

Diese Sorte stammt wie so viele aus Frankreich. Im Jahre 1869 wurde der Apfel dort als "Transparent de Croncels" in den Handel gebracht.

Beschreibung:

Der Apfel ist mit einer durchschnittlichen Breite von 85 bis 95mm und einer Höhe zwischen 65 und 75mm sehr groß.
Der grüne Stiel ist 10 bis 15 mm lang und seitwärts gedrückt. Die Stielbucht, in welcher sich der Stiel befindet, ist weit und trichterförmig tief. In seltenen Fällen ist sie auch strahlenförmig berostet. Das grüne Blatt ist groß und sehr gesund.
Das in der Frucht befindliche Kernhaus ist breit und geschlossen. Die Kernkammern sind geräumig, halbmondförmig und beherbergen zahlreiche gesunde breite Kerne. Diese sind ein Zeichen von Gesundheit, Wüchsigkeit und Widerstandsfähigkeit.
Der Apfel Croncels besitzt eine grünlich-weiße Schale die sich während der Reife weiß-gelb bis orange-gelb verfärbt. Über die fein duftende Frucht sind zahlreiche weiße Punkte verteilt. Sonnenseite hat die Frucht einen mattgoldigen Hauch.

Fruchtfleisch:

Das lockere Fruchtfleisch ist gelblich, teils rosa angehaucht. Während des Verzehrs entfaltet der saftreiche Apfel ein angenehm süßweiniges Aroma.

Apfelbaum:

Der Baum wächst schnell, gleichmäßig und bildet sehr frostfestes Holz. In der Baumschule wird der Croncels daher als Stammbildner für Sorten, die frostempfindlich sind, wie Coxs Orange und Ontario verwendet. Der Apfelbaum ist frei von Schorf und Mehltau.
Die Frucht hängt fest am Baum, ist windfest und trägt regelmäßig.

Reifezeit:

Als typische Herbstsorte ist die Frucht von Ende August bis Anfang September reif. Im Lager kann sie für 3 bis 4 Wochen gehalten werden.
Eine wegen ihres Wuchses und ihrer Frostfestigkeit qualitativ sehr wertvolle Tafelfrucht. Die Sorte bildet kurzes Fruchtholz, ist daher für den Siedler und Kleingärtner auf Busch und Halbstamm zu empfehlen.