Apfelbaum Teser

Bild 1
Typ: Herbstapfel
Herkunft: USA 1944
Genussreife: Oktober-Dezember
Frucht: breitrund-kantig, Deckfarbe rot, gelb, mittelgroß
Geschmack: gutes Aroma, saftig, süßlich
Wuchs: Krone ausladend, mittelstark-stark
Standort: bis in geschützte, mittlere Höhenlagen, warm
Wissenswertes: für Spalier gut geeignet
Unsere Bäume aus dem Freiland versenden wir nur in der Pflanzzeit von Oktober bis Ende April.

Ab September finden Sie an dieser Stelle dann wieder die verfügbaren Baumgrößen mit Preisangabe.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 2000416
Frucht: Mittelgroß. Die feste Schale ist leicht fettend. Während der Reife verfärbt sich... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Teser"

Frucht:

Mittelgroß.
Die feste Schale ist leicht fettend. Während der Reife verfärbt sich der Apfel Teser goldgelb, wobei diese Grundfarbe sonnenseits durch hellrote Streifen und Marmorierungen überdeckt wird.

Fruchtfleisch:

Das weißgrünliche Fruchtfleisch ist fein und leicht mürb. Während des Verzehrs entfaltet der Teser einen saftigen, süßlichen Geschmack.

Verwertung:

Der Apfel Teser wird als Tafelapfel gerne frisch oder aus dem Lager gegessen. Anklang findet er zudem in der Küche beim kochen und backen.

Reifezeit:

Am Apfelbaum wird die Frucht ab Anfang Oktober baumreif. Gut gelagert ist der Apfel danach bis Januar haltbar.

Der Ertrag setzt früh ein, ist hoch und regelmäßig.

Apfelbaum:

Der von Beginn an stark wachsende Apfelbaum bildet eine große, hoch pyramidale Krone aus.

Standort:

In warmen Lagen ist die Apfelsorte bis in mittlere Lagen anbaubar.