Apfelbaum Stina Lohmann

Bild 1
Typ: Winterapfel
Herkunft: Schleswig-Holstein um 1800
Genussreife: Januar-Juni
Frucht: Deckfarbe rot, flachrund, gelblichgrün, mittelgroß- groß
Geschmack: festes Fruchtfleisch, saftig, süßsäuerlich
Wuchs: stark
Standort: anspruchslos, verträgt trockenen Boden
Wissenswertes: für Kompott/Gelee, gute Mostsorte, lange Lagerfähigkeit
Unsere Bäume aus dem Freiland versenden wir nur in der Pflanzzeit von Oktober bis Ende April.

Ab September finden Sie an dieser Stelle dann wieder die verfügbaren Baumgrößen mit Preisangabe.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 2000347
Frucht: Großer Apfel mit breitrunder Form. Seine ikonische hellgelbe Farbe ist fest und... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Stina Lohmann"

Frucht:

Großer Apfel mit breitrunder Form.
Seine ikonische hellgelbe Farbe ist fest und fettet leicht. Die Sonne lässt die Bäckchen der Stina Lohmann erröten und verziert diese mit feinen Streifen.

Fruchtfleisch:

Das mittelfeste Fruchtfleisch ist weißgelblich und grobzellig. Während des Verzehrs entfaltet der Apfel ein saftreiches Aroma, mit vorherrschender Säure.

Verwertung:

Unsere Großeltern kennen Stina Lohmann aufgrund ihrer Verwendung in Marmeladen und Kompott. Sein guter Geschmack macht aus ihr aber auch einen leckeren Tafelapfel. Nicht direkt vom Baum, aber ab Januar aus dem Lager.

Reifezeit:

Der Apfelbaum kann mit der Mitte Oktober erfolgenden Baumreife geerntet werden. Nach der Ernte ist die Frucht vier Monate haltbar. Im Lager erhält der Winterapfel seine Genussreife.
Die Erträge schwanken, aufgrund hoher Alternanz, zwischen hoch und sehr gering.

Apfelbaum:

Bei mittelstarkem Wachstum bildet der Apfelbaum eine große und locker verzweigte Krone aus.

Standort:

Die Apfelsorte ist anspruchslos und wächst auch auf trockenen Böden noch.
2009 wurde der Apfelbaum Stina Lohmann zur Streuobstsorte des Jahres in Norddeutschland gewählt.