Apfelbaum Schweizer Orangenapfel

Bild 1
Typ: Winterapfel
Herkunft: Schweiz 1935
Genussreife: Oktober-Januar
Frucht: flachrund, groß, grünlichgelb, sonnenseits rötlich marmoriert
Geschmack: feines Aroma, saftig, süßsäuerlich
Wuchs: Krone hochkugelig, mittelstark
Standort: feuchte Lagen, nährstoffreich, offen, warm
Wissenswertes: gute Backsorte, Guter Pollenspender
ab 21,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

Verfügbare Stückzahl:

  • 007186543247556
Frucht: Groß, bei breitkugeliger Form. Die feste Schale ist glatt und verfärbt sich während... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Schweizer Orangenapfel"

Frucht:

Groß, bei breitkugeliger Form.
Die feste Schale ist glatt und verfärbt sich während der Reife grünlichgelb. Die Sonne kitzelt auf der ihr zugewandten Seite eine rötliche Marmorierung auf den Apfel.

Fruchtfleisch:

Das mittelfeste Fruchtfleisch ist saftig und versprüht bei Genuss ein säuerliches, auf sonnigen Standorten süßeres, Aroma.

Verwertung:

Direkt vom Baum oder auch aus dem Keller ist der Tafelapfel zu genießen. Wird das ihnen auf Dauer zu eintönig, eignet er sich auch hervorragend zum Backen und Kochen.

Reifezeit:

Ab Mitte Oktober kann der Apfelbaum gepflückt werden. Sollten sie ihn nicht direkt essen oder ihre Nachbarn alle stibitzt haben, können sie ihn nach erfolgreicher Ernte bis März einlagern.
Der Ertrag ist regelmäßig und fällt auf sehr jungen Bäumen gering aus, danach mittelhoch.

Apfelbaum:

Der in jungen Jahren stark wachsende Apfelbaum bildet eine hochrunde, mittelgroße Krone aus. Diese ist gut verzweigt. Im Alter wächst der Baum nur noch sehr schwach.

Standort:

Nährstoffreiche Böden und warme Lagen werden bevorzugt.
Die Fruchtqualität ist vom Standort abhängig.