Apfelbaum Roter Jungfernapfel

Bild 1
Bild 2
Typ: Winterapfel
Synonyme: Hähnchen, Rotes Hähnchen
Herkunft: Münsterland
Genussreife: Oktober-Januar
Frucht: Deckfarbe karminrot, klein
Geschmack: saftig, säuerlich
Wuchs: mittelstark-schwach
Standort: anspruchslos, geeignet für Höhenlagen
Wissenswertes: gute Mostsorte, sehr widerstandsfähig
   
ab 25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

Verfügbare Stückzahl:

  • 2000470
Frucht: Klein, bei kugeliger Form. Die dünne Schale ist fest und leicht wachsig. Während... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Roter Jungfernapfel"

Frucht:

Klein, bei kugeliger Form.
Die dünne Schale ist fest und leicht wachsig.
Während der Reife leuchtet der Rote Jungfernapfel in einem karminrot, welches vereinzelt durch Rostfiguren und helle Lentizellen gekennzeichnet ist.

Fruchtfleisch:

Das weiße Fruchtfleisch ist mit roten Adern durchzogen und entfaltet bei Genuss einen säuerlichen Geschmack, bei ausreichend Saft.

Verwendung:

Der Apfel Roter Jungfernapfel ist eine Wirtschafts- und Mostsorte.

Reifezeit:

Als Winterapfel kann der Apfelbaum ab Anfang Oktober gepflückt werden. Nach der Ernte ist der Apfel drei Monate lagerbar.
Der Ertrag schwankt jährlich zwischen hoch und gering.

Apfelbaum:

Der Apfelbaum bildet eine kleine bis mittelgroße Krone die sehr gut verzweigt ist.

Standort:

Sehr genügsame Apfelsorte die auch in rauen Höhenlagen anbaubar ist.