Apfelbaum Roter Bellefleur

Bild 1
Typ: Winterapfel
Synonyme: Eisenacher, Pfingsapfel, Sankt Wedeler, Siebenschläfer
Herkunft: Holland 1760
Genussreife: Oktober-April
Frucht: flachrund, gelblichgrün, groß, sonnenseits rot
Geschmack: festes Fruchtfleisch, saftig, süßwürzig
Wuchs: Krone hochkugelig, mittelstark
Standort: anspruchslos, geeignet für Höhenlagen
Wissenswertes: Guter Pollenspender, lange Lagerfähigkeit
ab 25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

Verfügbare Stückzahl:

  • 39178
Frucht: Groß, bei hochrunder Form. Die glatte Schale der Frucht ist leicht glänzend.... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Roter Bellefleur"

Frucht:

Groß, bei hochrunder Form.
Die glatte Schale der Frucht ist leicht glänzend.
Während der Reifezeit verfärbt sich der Apfel Roter Bellefleur hellgrün, diese Grundfarbe ist Sonnenseits rot verwaschen.

Fruchtfleisch:

Das weiße Fruchtfleisch ist druckfest und fein, bei Genuss entfaltet sich ein vorwiegend süßliches Aroma.

Verwertung:

Der Apfel Roter Bellefleur ist sowohl ein Tafel- und Wirtschaftsapfel, als auch ein Mostapfel.

Reifezeit:

Der Apfelbaum kann ab Mitte Oktober geerntet werden. Danach ist der Apfel sechs Monate haltbar. Ein klassischer und guter Winterapfel.
Der Ertrag setzt spät ein, ist dann regelmäßig und hoch.

Apfelbaum:

Der Wuchs des Apfelbaumes wird im Alter kräftiger. Er bildet eine hochrunde Krone bei dichter Verzweigung.

Standort:

Genügsam. Auch in rauen Mittelgebirgslagen ist der Rote Bellefleur anbaufähig.