Apfelbaum Rheinischer Krummstiel

Bild 1
Typ: Herbstapfel
Herkunft: Zufallssämling
Genussreife: November-April
Frucht: groß, rot-gelb
Geschmack: süß mit feiner Säure
Wuchs: mittelstark-stark
Standort: tiefgründig, warm
Wissenswertes: Dörrobst, gute Backsorte, Tafelobst
Unsere Bäume aus dem Freiland versenden wir nur in der Pflanzzeit von Oktober bis Ende April.

Ab September finden Sie an dieser Stelle dann wieder die verfügbaren Baumgrößen mit Preisangabe.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 38032
Frucht: Groß gewachsen verfärbt sich das anfangs grüne Gewand hin zu einem gelb-grün.... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Rheinischer Krummstiel"

Frucht:

Groß gewachsen verfärbt sich das anfangs grüne Gewand hin zu einem gelb-grün. Sonnenseits ist der Apfel rötlich marmoriert, teils gelb-rot verwaschen.

Fruchtfleisch:

Das feste Fruchtfleisch ist saftig und entfaltet bei Genuss einen süßen Geschmack mit feiner Säure.

Reifezeit:

Der Apfelbaum kann ab Mitte Oktober geerntet werden. Eine frühere Ernte ist zu vermeiden. Im Lager wird der Apfel Rheinischer Krummstiel genussreif und kann von November bis April verzehrt werden.

Verwertung:

Der Apfel Rheinischer Krummstiel ist ein Back-, sowie Tafelapfel.

Apfelbaum:

Mittelstark wachsender Apfelbaum der eine breite Krone ausbildet.

Standort:

Warme Lagen und schwere, tiefe Böden werden von der alten Apfelsorte bevorzugt.