Apfelbaum Luxemburger Renette

Bild 1
Typ: Winterapfel
Synonyme: Verger, Coastress
Herkunft: Luxemburg 1856
Genussreife: Oktober-April
Frucht: flachrund, grünlichgelb, mittelgroß, sonnenseits bräunlichrot
Geschmack: feinzellig, mildsäuerlich, saftig, schwach gewürzt
Wuchs: große und hohe Krone mit langen und herabhängenden Seitenzwe, stark
Standort: anspruchslos, von der Küste bis in Höhenlagen
Wissenswertes: Dörrobst, lange Lagerfähigkeit, sehr widerstandsfähig
ab 25,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

Verfügbare Stückzahl:

  • 2000038
Frucht: Mittelgroß gewachsen besitzt der Apfel eine flachrunde Form. Seine glatte Schale ist... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Luxemburger Renette"

Frucht:

Mittelgroß gewachsen besitzt der Apfel eine flachrunde Form.
Seine glatte Schale ist gelbgrün. Sonnenseits ist die Luxemburger Renette fein rotbraun mamoriert.

Fruchtfleisch:

Das Fruchtfleisch ist fein und entfaltet bei Verzehr ein saftiges Aroma mit bestimmter Würze.

Verwertung:

Der Apfel Luxemburger Renette ist als Tafel-, Wirtschafts- und Mostsorte vielseitig einsetzbar.

Reifezeit:

Der Apfelbaum kann ab Mitte Oktober gepflückt werden. Nach der Ernte ist die Obstsorte sieben Monate haltbar.
Der Ertrag setzt spät ein und ist danach periodisch sehr hoch.

Apfelbaum:

Bei starkem Wuchs bildet der Apfelbaum eine hohe und sehr große Krone aus.

Standort:

Die Luxemburger Renette ist ein sehr genügsamer Apfel, der auch inGebirgslagen anbaubar ist.