Apfelbaum Holsteiner Cox

Bild 1
Bild 2
Typ: Herbstapfel
Synonyme: Cox Orangenrenette
Herkunft: Eutin 1920
Genussreife: September-November
Frucht: Deckfarbe rot, flachrund, goldgelb, mittelgroß
Geschmack: gutes Aroma, saftig, später mürbe
Wuchs: Krone flach, mittelstark
Standort: nährstoffreich
Wissenswertes: gute Backsorte, Hervoragender Tafelapfel
   
ab 21,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

Verfügbare Stückzahl:

  • 305
Frucht: Der Kugelförmige Apfel ist mit Rostfiguren besprenkelt und durch seine raue Schale... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Holsteiner Cox"

Frucht:

Der Kugelförmige Apfel ist mit Rostfiguren besprenkelt und durch seine raue Schale gekennzeichnet. Während der Reifezeit verfärbt sich der Holsteiner Cox von einem grüngelblichen Ton hin zu einem goldgelb. Dieses goldgelb ist orangerot gestreift und örtlich orangerot verwaschen.

Fruchtfleisch:

Das gelbliche Fruchtfleisch entfaltet bei Genuss einen würzig aroomatischen Geschmack.

Verwertung:

Die Apfelsorte Holsteiner Cox ist ein hervorragender Tafelapfel.

Reifezeit:

Der Apfelbaum kann ab Mitte Oktober geerntet werden. Nach der Ernte bleibt der Apfel, bei guter Lagerung, bis Dezember genussreif.
Die Ernte setzt spät ein, ist dann aber hoch und kaum alternierend.

Apfelbaum:

Der stark wachsende Apfelbaum bildet waagerechte Seitenäste aus. Diese lassen eine flachkugelige Krone entstehen.

Standort:

Die alte Obstsorte Holsteiner Cox bevorzugt warme Regionen und eine regelmäßige Wasserversorgung.