Apfelbaum Himbeerapfel aus Holovous

Bild 1
Typ: Herbstapfel
Synonyme: Roter Winterkalvill
Herkunft: vor 1850, Holovausy in Böhmen
Genussreife: Anfang-Mitte Oktober
Frucht: mittelgroß- groß
Geschmack: himbeerartig gewürzt
Wuchs: Krone flachkugelig, mittelstark
Standort: bis in mittlere Höhenlagen, nährstoffreiche Böden
Wissenswertes: Liebhaber/innensorte
ab 35,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

Verfügbare Stückzahl:

  • 004628285561761
Frucht: Falchrund geformt ist der Apfel mittegroß bis groß gewachsen. Der Himbeerapfel aus... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Himbeerapfel aus Holovous"

Frucht:

Falchrund geformt ist der Apfel mittegroß bis groß gewachsen.
Der Himbeerapfel aus Holovous weist eine glatte, leicht wachsige Schale auf und verfärbt sich bei Reife gelb. Seine gelbe Grundfarbe wird über den gesamten Apfel von roten Streifen geziert und ist großflächig rot verwaschen.

Fruchtfleisch:

Das feste Fruchtfleisch ist leicht rötlich verfärbt und entfaltet bei Genuss einen süßen, himbeerartigen Geschmack, bei wenig Säure.

Verwertung:

Der Himbeerapfel aus Holovous ist als Tafel- und Wirtschaftsapfel geeignet.

Reifezeit:

Der Apfelbaum kann Anfang Oktober geerntet werden. Nach der Ernte ist der Apfel für fünf Monate lagerfähig.
Die Erträge alternieren zwischen hoch und sehr gering.

Apfelbaum:

Bei mittelstarkem Wuchs bildet der Apfelbaum eine mittelgroße und gut verzweigte Krone.

Standort:

Der Himbeerapfel aus Holovous ist eine genügsame alte Apfelsorte. Auf Grund dieser Eigenschaft wächst er auf nährstoffreichen Böden auch in Höhenlagen.