Apfelbaum Grahams Jubiläumsapfel

Bild 1
Typ: Herbstapfel
Synonyme: Royal Jubilee
Herkunft: England 1888
Genussreife: Oktober-Dezember
Frucht: hellgelb, mittelgroß
Geschmack: lockeres Fruchtfleisch, mildsäuerlich, saftig
Wuchs: Krone breitgewölbt, mittelstark
Standort: ausreichend feucht, Boden durchlässig, von der Küste bis in Höhenlagen
Wissenswertes: gute Backsorte, Guter Pollenspender
ab 21,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

Verfügbare Stückzahl:

  • 301
Geschichte: Der Apfel Grahams Jubiläumsapfel wurde ursprünglich als 'Royal Jubilee' zu Ehren... mehr
Produktinformationen "Apfelbaum Grahams Jubiläumsapfel"

Geschichte:

Der Apfel Grahams Jubiläumsapfel wurde ursprünglich als 'Royal Jubilee' zu Ehren des 50-jährigen Regierungsjubiläum der Königin Victoria von England benannt.

Frucht:

Groß gebaut ist die Apfelsorte durch ihren dicken Stiel in einer weiten, bersoteten Stielgrube charakterisiert.
Die ledrige Schale ist trocken und leicht wachsig. Bei Vollreife ist der Apfel orangegelb gefärbt und in eine rote Deckfarbe gehüllt. Über den gesamten Apfel verteilt finden sich viele helle Lentizellen.

Fruchtfleisch:

Das Fruchtfleisch ist gelblichweiß. Die nur gering saftige Apfelsorte ist druckempfindlich. Bei Genuss entfaltet sich ein mildsäuerliches, gewürztes Walnussaroma.

Verwertung:

Als Tafelapfel bekannt ist Grahams Jubiläumsapfel auch zum Backen sehr geeignet.

Reifezeit:

Bereits Ende September kann der Apfelbaum gepflückt werden. Gut gelagert ist der Apfel bis Januar haltbar. In diesem Zeitraum behält er seine Genussreife. Unter Umständen kann der Apfel im Lager mehlig werden.
Die Sorte erwirtschaftet mittlere aber regelmäßige Erträge.

Apfelbaum:

Der Anfangs starke Wuchs des Apfelbaums schwächt sich später ab und sorgt für eine ausladende, kugelige Krone.

Standort:

Auf nassen Böden kann die Obstsorte Grahams Jubiläumsapfel auch in höheren Lagen bewirtschaftet werden.