Apfel Croncels

Bild 1
Typ: Herbstapfel
Synonyme: Glasapfel, Durchsichtiger, Eiserapfel aus Croncels
Herkunft: Frankreich um 1860
Genussreife: August-September
Frucht: gelblichweiß, hoher Vit. C-Gehalt, mittelgroß- groß, sonnenseits rot
Geschmack: feines Aroma, hoher Vitamingehalt, saftig, süßsäuerlich
Wuchs: lockere, kugelige Krone, mittelstark-stark
Standort: anspruchslos, geeignet für Höhenlagen
Wissenswertes: Dörrobst, gute Backsorte
Unsere Bäume aus dem Freiland versenden wir nur in der Pflanzzeit von Oktober bis Ende April.

Ab September finden Sie an dieser Stelle dann wieder die verfügbaren Baumgrößen mit Preisangabe.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Baumform/Größe:

  • 30174
Croncels (Familie der Rosenäpfel) Diese Sorte stammt wie so viele aus Frankreich. Sie... mehr
Produktinformationen "Apfel Croncels"
Croncels (Familie der Rosenäpfel) Diese Sorte stammt wie so viele aus Frankreich. Sie wurde im Jahre 1869 dort als Transparent de Croncels in den Handel gebracht. Die Frucht ist groß bis sehr groß, im Durchschnitt 85 bis 95 mm breit und 65 bis 75 mm hoch. Der Stiel ist grün, 10 bis 15 mm lang, wol ig, seitwärts gedrückt. Die Stielbucht ist weit und trichterförmig tief, selten strahlenförmig berostet. Die Schale ist gründlichweiß, später weißgelb bis orangegelb, mit feinem Duft überzogen. Zahlreiche weiße Punkte sind über die ganze Frucht verteilt. Auf der Sonnenseite hat die Frucht einen mattgoldigen Hauch. Der Kelch ist geschlossen und sitzt in breiter, tiefer, regelmäßiger Bucht, welche gleichmäßig schwach gewulstet ist. Das Fleisch ist gelblich, rosa angehaucht, locker, saftreich, mit angenehm süßweinigem Aroma. Das Kernhaus ist breit und geschlossen, nach dem Stiel und Kelch gleichförmig verlaufend. Die Kernkammern sind geräumig, halbmondförmig. Sie haben zahlreiche gesunde breit, stumpf zugespitzte Kerne, also ein Zeichen von Gesundheit, Wüchsigkeit und Widerstandsfähigkeit. Das Blatt ist groß und sehr gesund. Der Baum wächst schnell und gleichmäßig, das Holz ist sehr frostfest. Die Sorte wird daher in der Baumschule als Stammbildner verwendet für Sorten, die frostempfindlich sind, wie Cox’s Orange, Ontario usw. Der Baum ist frei von Schorf und Mehltau. Die Frucht hängt fest am Baum, ist ziemlich windfest. Sie ist regelmäßig fruchtbar. Reife : Ende August bis Anfang September, haltbar 3 – 4 Wochen, also eine Herbstsorte. Eine qualitativ sehr wertvolle Tafelfrucht, mehr jedoch wertvoll wegen ihres Wuchses und der Frostfestigkeit. Die Sorte bildet kurzes Fruchtholz, sie ist daher für den Siedler und Kleingärtner auf Busch und Halbstamm zu empfehlen.
Jostabeere Jostabeere
7,30 € *
Bild 1 Mirabelle Nancy
37,00 € *
Süßkirsche Burlat Süßkirsche Burlat
ab 37,00 € *
Bild 1 Apfel Jakob Lebel
ab 35,00 € *
Apfel Helios Apfel Helios
35,00 € *